LVR-Rheinlandtaler an Hans-Gerd Ervens

Diese Auszeichnung war ein Heimspiel

Ein überzeugter Porzer - so hat sich Hans-Gerd Ervens auch bei der heutigen Rheinlandtaler-Verleihung auf Gut Leidenhausen gezeigt. 
Auch wenn derzeit eigentlich alle Ehrungen, die in Präsenz stattfinden können, im Landeshaus durchgeführt werden, für diesen Rheinlandtaler musste ich eine Ausnahme machen. Gut Leidenhausen und das dortige Umweltbildungszentrum ist zwar nur eines der vielen ehrenamtlichen Betätigungsfelder des Porzer SPD-Urgesteins gewesen, aber mit dem damaligen Interkommunalen Arbeitskreis Wahner Heide ein durchaus bedeutendes.

Es war das erste Mal, dass ich einen Rheinlandtaler an jemanden vergeben habe, den ich schon seit Jahrzehnten kenne. Rot und Schwarz, das hat anfangs in der Bezirksvertretung zwischen uns auch schon mal gekracht, aber über die Jahre hinweg haben wir uns immer besser verstanden und (gegenseitig) schätzen gelernt. 
Eine verdiente Auszeichnung und ein Heimspiel, das Freude gemacht hat.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben