Am 14. Mai ist Landtagswahl. Gehen Sie wählen! Brief- und Direktwahl geht bereits heute!!!
                                                                                               
Sehr geehrte Damen und Herren, 
liebe Besucherinnen und Besucher,
 
herzlich willkommen auf der Internetseite des 
CDU-Stadtbezirkes Köln-Porz.



 
20.04.2017
am Freitag, den 28. April 2017 ab 18.30 Uhr

am 28. April ab 18.30 Uhr lädt der Landtagskandidat Florian Braun alle Interessierten im Wahlkreises zum politischen Snack im heimischen Garten ein (Schillerstraße 22, 51143 Köln). Bei heißer Wurst und kühlen Getränken wird der Wahlkampfendspurt eingeläutet.

Als Impulsgeber des Abends wird der hessische Innenminister Peter Beuth zu Gast sein zum Thema: „Sicherheitspolitik im Nachbarland – Vorbild für NRW?“.

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung unter kontakt@florianbraun.nrw.


15.04.2017

Nachdem schon seit zwei Wochen die Plakate an den Straßen den Landtagswahlkampf eingeläutet haben, begannen heute am Ostersamstag auch die Canvassingstände, traditionell mit dem verteilen von Ostereiern. In Langel startete unser Landtagskandidat, Florian Braun, seine Tour durch seinen Wahlkreis, u.a. mit seinem Trecker.


01.04.2017
Einbruchsschutz für alle
Förderkonditionen noch attraktiver
Das auf Betreiben der Union eingerichtete KfW-Programm zur Förderung von Einbruchsschutzmaßnahmen hat seit Dienstag noch attraktivere Konditionen. Bisher benötigten Mieter oder Eigentümer eine Mindestinvestitionssumme von 2.000 Euro, um einen Zuschuss bei der KfW beantragen zu können. Diese Mindestinvestitionssumme ist auf 500 Euro abgesenkt worden. Bei Einzelmaßnahmen werden förderfähige Investitionskosten von mindestens 500 bis maximal 15.000 Euro pro Wohnung oder Haus bezuschusst. Einzelmaßnahmen sind der Einbau einbruchhemmender Haus- und Wohnungstüren, von Türspionen oder der Einbau von Türzusatzschlössern oder Querriegelschlössern. Gefördert wird auch der Einbau von Nachrüstsystemen für Fenster, Balkon- und Terrassentüren sowie ein-bruchhemmender Gitter und Rollläden aber auch der Einbau von Einbruchs- und Überfallmeldeanlagen wie z. B. Kamerasysteme. „Das ist ein wichtiger Schritt beim Kampf gegen Einbrecher“, so MdB Karsten Möring. Der Kampf gegen den Wohnungseinbruch gerade in Köln und NRW müsse mit aber mit aller Entschiedenheit weitergeführt werden. Präventive Maßnahmen allein reichten dafür nicht aus. „Um Bürger vor Einbrechern zu schützen, muss der Staat für mehr Sicherheit sorgen. Wesentlich ist eine ausreichende Polizeipräsenz vor Ort“, so der Kölner CDU-Politiker. Alle Infos zur Förderung unter: www.kfw.de/einbruchschutz.

31.03.2017
gut besuchte Veranstaltung im Bezirksrathaus Porz
mit zahlreichen Besuchern hatten die Veranstalter wohl gerechnet und tatsächlich war der Saal im Porzer Bezirksrathaus gut gefüllt.
Die Porzerinnen und Porzer interessieren sich für Ihren Stadtbezirk und insbesondere für die Entwicklungen in Porz-Mitte.....
Quelle: Anne Henk-Hollstein  

23.03.2017
Neuen Vorstand gewählt
Werner Marx neuer CDU-Chef
Die CDU Porz hat einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender wurde der Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung, Werner Marx. Seine Stellvertreter sind Stefan Götz, Simon Richrath, Helge Schlieben und Thomas Werner. Als Beisitzer wurden gewählt: Hartmut Achten, Hajo Bähner, Erwin Bäuml, Heinz-Jürgen Balling, Andreas Bischoff, Anna Fischbach, Thorsten Frenser, Markus Galle, Marc Hartmann, Uwe Kaven, Sandra Kempke-Schneider, Willi Krameyer, Helmut Lerchen, Dirk Lewandrowski, Holger Ludwig, Georg Melchers, Marlies Meurer, Birgitt Ogiermann, Norbert Schmidt, Renate Schmidt. Zur Mitgliederbeauftragten wurde Anita Mirche gewählt. Der neu gewählte Vorsitzende Werner Marx kritisierte die Stillstandspolitik der rot-grünen Landesregierung und appellierte an alle, bei der Landtagswahl für den notwendigen Wechsel zu sorgen.

14.03.2017
Eintrag ins Gästebuch durch Weihbischof Rolf Steinhäuser

Am Dienstag den 14. März konnte ich den Weihbischof Steinhäuser in meinem Amtszimmer empfangen. Der Weihbischof ist zur Zeit wegen verschieden Firmungen in Porz unterwegs

 

Als Weihbischof ist Rolf Steinhäuser für den Pastoralbezirk Mitte mit der Stadt Köln, der Stadt Leverkusen und dem Rhein-Erft-Kreis zuständig. Er übernimmt damit die Aufgabe von Weihbischof Manfred Melzer, der am 5. Juni 2015 in den Ruhestand gegangen ist.

 

Quelle: Henk Van Benthem  

11.03.2017
Türkischer Wahlkampf in Deutschland?!
Auftritte türkischer Politiker in Deutschland sind nach unserem Recht zu beurteilen und daher vom Grundsatz der Meinungs- und Versammlungsfreiheit gedeckt. Es geht aber nicht an, unter falscher Flagge Versammlungsstätten mieten zu wollen, wie es in Köln-Porz und anderswo versucht worden ist. Auch die künstliche Aufregung nach der Absage in Gaggenau wegen Sicherheitsbedenken ist völlig unangebracht. Zum einen gibt es so etwas genauso bei deutschen Veranstaltern, wenn die Polizei Bedenken hat oder die Sicherheit nicht gewährleistet werden kann, zum anderen hatte der Mieter, die Union europäischer türkischer Demokraten, die Festhalle für 400 Personen zur Gründung eines Kreisverbandes gemietet. Dabei hat sie allerdings verschwie-gen, dass aus diesem Anlass der türkische Justizminister auftreten sollte. Damit hätte die Veranstaltung eine ganz andere Dimension bekommen. Es gibt aber ein großes Interesse auf deutscher Seite, die scharfe Polarisierung, die in der Türkei von der Regierung massiv betrieben wird, nicht nach Deutschland zu importieren. Gewaltdrohungen, Verleumdungen und Beleidigungen sind keine akzeptablen Methoden. Zu einer Demokratie gehört mehr als nur das Wahlrecht. Dazu gehören Minderheitenschutz, die Einhaltung der Menschenrechte, Gewaltenteilung und eine unabhängige Justiz. Leider gibt es große und begründete Zweifel, ob diese Grundsätze in der Türkei nach dem Referendum noch gelten werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschland CDU Fraktion im Rat der Stadt Köln Henk van Benthem MdR Karsten Möring MdB
CDU NRW Anne Henk-Hollstein MdR Serap Güler
CDU Köln Dr. Helge Schlieben MdR
© CDU Köln Porz  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec.